Donnerstag, 6. Januar 2011

Von pazifischen Höllenlöchern, finsteren Gesellen und der wunderschönen Amerigo Vespucci

So sehen in Neuseeland "pazifische Höllenlöcher" aus :-))))))

Kiwi - Talk, der Zweite.......

Vor ein paar Tagen waren wir mal wieder zum Eisessen in Pahia. Dort gibt es das leckerste Eis von ganz Northland und zusätzlich noch die beste Aussicht auf das gegenüberliegende Russell.

Hier wurde vor ca. 200 Jahren von Händlern und Walfängern das erste Handelszentrum Neuseelands gegründet. Und es wurde sehr schnell als "Hellhole of the Pacific" bekannt, denn mit den Kaufleuten kamen auch entflohene australische Sträflinge, desertierte Seemänner und viele andere rauhe Gesellen, die dann dort ihr Unwesen trieben, wie zum Beispiel:
 
Captain Sören Dumpfbacke und 
sein einbeiniger 1. Maat, der gruselige Klaus-Dieter



Heute ist es ein idyllisches Städtchen, das sicher eine Reise wert ist. Von hier aus kann man wunderbar Segeln gehen, Delphine bestaunen oder eine der zahlreichen, kleinen Insel der traumhaft schönen Bay of Islands entdecken.
Und so ein ganz kleines bisschen ist es auch immer noch seinem Ursprung treu geblieben..... 


Pahia

 Landungssteg in Pahia


Ferry Pahia - Russell mit Weihnachtsbaum!

So, und nun noch ein paar Zeilen zu dem (für mich) wohl schönsten Segelschulschiff der Welt, der "Amerigo Vespucci".
Es ist nun schon ein paar Jahre her, dass sie in Auckland vor Anker lag, aber diesen Anblick von damals werde ich wohl nie vergessen....
Riesengross, wunderschön und so majestätisch!
Dieser stolze Drei-Master ist das Schulschiff der italienischen Marine. Erbaut wurde sie 1930 und ihren Namen bekam sie von dem italienischen Seefahrer und Entdecker Amerigo Vespucci (nach ihm wurde Amerika benannt!).

Das Segelschiff ist ca. 100m lang, 15m breit und der höchste Mast ist über 57m hoch. Beim Einschiffen im Sommer haben 450 (!) Besatzungsmitglieder Platz.




Wahnsinn, was? Ein absoluter Traum!

Habt noch einen schönen Tag!
Thanks for stopping by and see ya soon!

Kommentare:

  1. Liebe Christine,
    wunderschöne Bilder und Eindrücke zeigst du uns.
    Das Segelschiff ist wirklich ein Traum.
    GGGlG aus Deutschland,
    Diana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christine,
    ersteinmal ganz herzlichen dank für deine lieben Worte. Deine Bilder vom Schiff sind der absolute Hammer. Außerdem ist das der absolute Wahnsinn. Captain Jack Sparrow würde sich freuen :).
    Ganz liebe Grüße aus dem sehr kalten Deutschland.
    Liebe Grüße
    Marisa

    AntwortenLöschen
  3. mmmh eis essen!!! ich beneide dich um die herrlich warmen sommertemperaturen und all das schöne was damit verbunden ist.....geniess ein bisschen für mich mit!
    liebe grüsse aus der schweiz,
    monica / filz-t-raum.ch

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christine,
    ein wunderschönes Segelschiff, das Du uns hier zeigst.
    Überhaupt, Neuseeland...seit ich im letzten Jahr einen Reisebericht darüber gesehen habe, ist es für mich das Traumland. Wunderschön! Keine Angst, ich komme Dich nicht gleich besuchen :o), ich habe ziemliche Flugangst! Aber ich freue mich, hier auf Deiner Seite ein bisschen mehr von diesem Land zu sehen. Ich komme also wieder.
    Ganz liebe Grüße vom z.Zt kalten Ende der Welt, Iris

    AntwortenLöschen
  5. Hallo...ich danke dir für deinen lieben kommentar und hoffe auch das es gut laufen wird...mal sehen...hast du tips denn du hast ja auch nen shop bei dawanda...??!!Ansonsten fin dich deine Bilder schön angenehm denn bei uns ist trübes schnneregenwetter..grausig...hab nen schönen tag...von colli

    AntwortenLöschen
  6. Hach, wie Urlaub machen. Schön Dein Blog gefunden zu haben. Jetzt schau ich ganz sicher öfter vorbei. Vor allem wo ich gerade beim Lüften der Wohnung so friere. *lach

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christine ,
    Du zeigt uns wunderschöne Bilder ... da möchte man - Frau auch gerne sein ;-)))
    Herzliche Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  8. Ja ich will auch ein bisschen warm, hier gabs heute morgen Eisregen statt leckeres Eis zum essen.
    Ganz tolle Bilder.
    Lg

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christine
    diese Bilder wecken die Reiselust in mir. Es ehrt mich am anderen Ende der Welt wahrgenommen zu werden,herzlich willkommen auf meinem blog.Schau doch nochmal rein, habe da was für dich.
    Liebe Grüsse Franziska

    AntwortenLöschen
  10. Such a pretty part of the world! Would love to go back to New Zealand one day to explore some more.

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Christine,

    da musste ich doch neugierigerweise gleich mal einen Gegenbesuch in deinem Blog machen.

    Und das hat sich gelohnt :-) Traumhafte Bilder und deine Glaskostbarkeiten sind wunderschön. Das Kompliment mit den Farbkombinationen kann ich dir zurückgeben. Hier bekomme ich gleich ganz viel neue Ideen, die ich am liebsten sofort auf die Wolle bringen würde.

    Ganz sicher werde ich hier öfter reinschauen und sende dir liebe Grüße aus dem Allgäu in dieses traumhafte Land

    Melanie

    AntwortenLöschen
  12. Oh wie schön! Vor ein paar Jahren haben wir unsere Freundin in NZ besucht und wir haben auch ein paar Tage in Paihia verbracht. War ne sehr lustige Zeit (und wenn es von den 3,5 Wochen Urlaub nicht 2 Wochen lang geregnet hätte, wärs auch wesentlich schöner gewesen *g*).... Frühling halt! Aber die letzten Tage waren dann wirklich wie aus dem Bilderbuch uns irgendwann will ich nochmal hin!

    Lustig, dass M deine Lieblingsstadt ist, ich wohne dort ;).

    Lieben Dank für deinen Kommentar :).

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschöne Fotos von blauem Himmel und blauem Wasser!
    Sommer, Sonne, Strand, Eis und ein wundervolles Segelschiff ruft bei mir doch gleich Sehnsucht nach einem herrlichen Sommerurlaub hervor...:)!

    Ganz liebe Grüße,Ina

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Christine!
    Ich kann mich ja nicht entscheiden ob ich jetzt mehr von deinen Kunstwerken sehen will, oder mehr von Neuseeland. Ich hoffe du schaffst es, für uns alle, über beides zu berichten! Wie bist du denn da gelandet? magst du das mal erzählen?
    lg Susa

    AntwortenLöschen
  15. Vielen Dank für deinen Kommentar auf meinem Blog.
    Deiner gefällt mir auch sehr gut. Tolle Fotos vom anderen Ende der Welt. Da kommt richtig Fernweh auf. Hab schon einige Fernreisen gemacht. Aber Neuseeland hab ich noch nicht besucht. Auch dein Schmuck ist super schön. Dein kleiner Schmuckzoo gefällt mir ausgenommen gut. Man sieht, dass sie mit viel Liebe zum Detail gemacht sind.

    lG Petra

    AntwortenLöschen